Allergie

Kitzelt es in der Nase oder jucken die Augen so sehr, dass du immer kratzen musst? In Zeiten von Corona ist das keine gute Idee. Woher es kommen könnte und was du machen kannst erkläre ich dir hier:

Es gibt verschiedene Arten von Allergien. Die bekannteste Art der Allergie ist der sogenannte Heuschnupfen. Geplagte Menschen reagieren auf bestimmte Allergene, wie z.B. Pollen.  Das Immunsystem reagiert dabei über. Es hält die Gräserpollen für Feinde und schüttet über die Zellen Histamin aus, was zu Symptomen, wie tränende Augenlaufende NaseReizhusten oder Atemnot führt.

Möglich ist es auch vorbeugend etwas zu tun. Dabei wird die Zellmembran so stabilisiert, dass sie einem möglichen Allergenangriff standhält und die Zelle nicht platzt. Dadurch wird kein Histamin freigesetzt und keine Symptome entstehen. Tut man lange nichts gegen die Pollenallergie, kann es nach Jahren zu Kreuzallergien kommen; insbesondere bei Frühblühern ist das der Fall.

Ein Beispiel: Ein/e Patient/in hat eine Allergie gegen Birkenpollen entwickelt. Dabei hat sie seit 5 Jahren jedes Frühjahr, wenn die Birken ihre Früchte (Birkenwürstchen) ausbilden, Fließschnupfen und Augenjucken. Seit einiger Zeit kann sie plötzlich keinen Apfel und keine Erdbeeren mehr essen, denn sie bekommt plötzlich ein Jucken im Mund. 
Wenn du unter Pollenallergie leiden empfiehlt es sich folgende Punkte zu beachten:

  1. Wasch dir abends Ihre Haare
    -> damit wäschst du die Pollen, die sich über den Tag auf dem Kopf ansammeln, heraus
  2. Lüfte die Wohnung früh morgens oder spät abends
    -> zu dieser Zeit fliegen kaum noch Pollen
  3. Häng deine frischgewaschene Wäsche in dieser Zeit nicht draußen auf
    -> frische Luft mit Sonne und Wind ist für die Wäsche toll, aber nicht für Ihre Allergie

Weniger häufig sind Lebensmittelallergien – nicht zu verwechseln mit Lebensmittelunverträglichkeiten.

Arzneimittelallergien, wie sie z.B. nach Einnahme von einigen Antibiotika oder Aspirin entstehen können, sind nicht zu unterschätzen und gehören in die Hände eines Arztes.

Wenn du Fragen zur Anwendung von Arzneimitteln hast, dann meld dich gerne bei mir im Livechat oder ruf in der Apotheke an.

Finde jetzt das passende Medikament gegen Allergie in unserem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nordbahnhofstraße 61, 70191 Stuttgart