Corona

Wo bleibt die Impfung und warum dauert das so lange?

Corona-Viren sind, anders wie Bakterien, sehr wandlungsfähig. Sie mutieren ständig und ein Impfstoff muss der äußeren Gestalt immer wieder angepasst werden. Ähnlich wie bei der Grippeimpfung wird auch der Impfstoff für das Corona-Virus nicht ausreichen, wenn man ihn nur ein einziges Mal verabreicht. Auch muss geklärt werden, ob das Virus regelmäßig zu einem bestimmten Zeitpunkt wiederkehrt, so dass man genug Zeit hat den Impfstoff so abzuwandeln, dass er für die neue Saison passt und alle Menschen kurz vor Ausbruch der Krankheit impfen kann.

Hände waschen!

Das beste was man machen kann ist und bleibt das Händewaschen. Die Seife reicht völlig aus; Desinfektionsmittel schadet der Haut mehr als dass es nützt. Desinfektionsmittel muss eine Weile einwirken und ist eher für Bakterien geeignet. Es gibt zwar auch virustate Desinfektionsmittel, aber die Haut quillt jedes Mal mehr auf und trocknet aus. Damit wird die natürliche Hautbarriere zerstört und Keime können immer besser über die Haut in unser inneres eindringen und sich dort vermehren.

Mundschutz

Die Mund-Nasen-Maske ist lästig und schädigt bei vielen Menschen, die diese Masken beruflich lange am Stück tragen müssen, die Haut. Trotzdem bringt es nichts, wenn sich einige dagegen stellen und die Masken nicht tragen. Denn nur gemeinsam macht es Sinn und kann es helfen.

Finde jetzt alles, was du brauchst, um dich und andere zu schützen in unserem

Bildnachweis: Aldeca Productions – stock.abobe.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nordbahnhofstraße 61, 70191 Stuttgart