Huflattich

Huflattich – Tussilago farfara ist eine alte Heilpflanze, die etwas in Vergessenheit geraten ist.

Ihre Inhaltsstoffe haben sowohl positive als auch negative Wirkungen auf unseren Körper. Die Schleimstoffe können reizlindernd auf die unteren Atemwege wirken. Gerade bei einer anfänglichen Bronchitis kann ein Tee mit Huflattichblättern zusätzlich den trockenen Hustenreiz signifikant lindern. Die in geringer Konzentration enthaltenen Pyrrolizidin-Alkaloide haben starke Nebenwirkungen und ein toxikologisches Risiko. Deshalb gibt es Huflattich in Deutschland nur noch in homöopatischen Zubereitungen.

Wegen hepatotoxischen und/oder karzinogenen Wirkungen wird vom Sammeln und Zubereiten von Säften und Tees strengstens abgeraten.

 

!!Es wird hier noch einmal ausdrücklich gewarnt, diese Pflanze ohne ärztliche bzw. pharmazeutische Beratung einzunehmen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nordbahnhofstraße 61, 70191 Stuttgart