Zuckerfrei

Zucker macht dick. Das weiß mittlerweile jeder. Wusstest du aber auch, dass Zucker an vielen Entzündungsreaktionen beteiligt ist und den Fettabbau lahmlegt?

Menschen, die zuckerfrei leben, berichten von mehr Lebensqualität, weniger Schmerzen, Gewichtsnormalisierung, einer schöneren Haut und noch viel mehr. Zuckerfrei leben ist allerdings gar nicht so einfach, wie man sich das eventuell im ersten Moment vorstellt, denn überall lauern versteckte Zuckerfallen – von Ketchup, über Gewürzgurken bis hin zur Tiefkühlpizza. Wie du diese Fallen erkennst und unter welchem Namen sich Zucker in allerlei Lebensmitteln versteckt, muss man sich immer wieder vor Augen führen.

Zuckerfrei zu leben ist ein Prozess, der nicht von heute auf morgen funktioniert.
Zuerst musst du dir bewußt, dass ein Kampf wird, denn Zucker ist eine Droge und Zucker essen eine Sucht. Du bekommst in den ersten Tagen massive Kopfschmerzen und fühlst dich antribslos und ohne Energie. 
Aber langsam wird es besser und du bekommst deine Energie zurück. Und nach 4-6 Wochen bist du geheilt!

Das größte Problem ist es nicht den Löffel Zucker im Kaffee morgens wegzulassen oder die zuckerfreien Pfannkuchen nicht mehr unter einer dicken Schicht Puderzucker zu verbergen. Das größte Problem ist es die versteckten Zucker aufzudecken, denn erst wenn du weißt wo Zucker drin ist kannst du ihn auch weglassen. 
Grundsätzlich gilt: alles unnatürliche, Fast food, Fertigprodukte, lange Zutatenlisten sind bestimmt mit viel versteckten Zuckern belastet. Deshalb: Koch selber! Die beste Art auf Zucker zu verzichten ist es ihn radikal wegzulassen. Und das sind eben nicht nur die sichtbaren Kristall- und Puderzucker, sondern auch die versteckten Zucker,z.B. auch in Hustensäften und Hustenbonbons.

Weitere Informationen findest du im Buch „Für immer zuckerfrei: Schlank, gesund und glücklich ohne das süße Gift“ von Anastasia Zampounidis.

Wenn du Fragen hast, dann meld dich gerne bei mir im Livechat oder ruf mich in der Apotheke an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nordbahnhofstraße 61, 70191 Stuttgart